Skip to main content

Es geht doch wirklich nichts über Pasta in einer cremigen Pilzsauce, oder? Wir haben dafür eine vegane Variante entdeckt, die sogar noch besser schmeckt als eine normale Pilzsauce – die vegane Pilzsauce mit Nussgranola ist einfach der Hammer! Du wirst es kaum glauben, wie einfach es ist, diese cremige vegane Pilzsauce zuzubereiten. Grundlage dieser veganen Pilzsauce sind Mandelmus und Mandelmilch, was die Sauce leicht nussig schmecken lässt. Richtig lecker!

Um dem ganzen Gericht dann noch etwas mehr Crunch und Geschmack zu verpassen, haben wir noch ein Rezept für ein herzhaftes Nussgranola mit Green UMAMI kreiert. Das bringt unsere Pasta mit veganer Pilzsauce nochmal auf ein ganz neues Level. Die vegane Pilzsauce ohne Sahne ist eine leckere Option für alle, die ihren Gerichten mehr Geschmack verleihen möchten. Probiere es aus und lasse dich von dieser vielseitigen und leckeren Sauce inspirieren!

Zutaten

für 4 Portionen
  • 500 g Tagliatelle
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Champignons
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 El Olivenöl
  • 4 El Mandelmus
  • 400 ml Mandelmilch
  • 200 frischer Babyspinat oder Babymangold
Nussgranola
  • 1 handvoll gemischte Nüsse / Samen
  • 2 Tl Green UMAMI
  • Prise Muskat
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Alles in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten.
  3. Mit Gemüsebrühe ablöschen und verdunsten lassen.
  4. Mandelmilch und Mandelmus gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mandelmischung zu den Champignons geben und aufkochen.
  5. Kurz vor Ende der Garzeit den Blattspinat oder Babymangold unterheben und leicht zusammenfallen lassen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Für das Nussgranolas gemischte Nüsse / Samen grob hacken und in einer Pfanne anrösten. Mit ein wenig Olivenöl und Green UMAMI würzen.
  7. Nudeln mit der Sauce übergießen und mit Gewürzcrunch toppen.

Fertig ist deine Vegane Pilzsauce mit Nussgranola. Lass es dir schmecken!

Noch mehr vegane und vegetarische Rezepte?

Diese Sauce ist so lecker, dass du sie zu jedem Gericht hinzufügen möchtest und noch besser die vegane Pilzsauce ist so vielseitig, dass du sie nicht nur zu Nudeln, sondern auch zu Reis, Kartoffeln und vielem mehr servieren kannst.

Auch wenn wir von Grizzly echt gerne Fleisch essen, haben wir auf unserem Blog einige Rezepte ohne Fleisch und ohne tierische Produkte. Und die schmecken echt mega gut!

  • Kennt ihr zum Beispiel schon unseren vegetarischen Kartoffel-Zucchini-Eintopf mit Hirtenkäse-Sesam-Würfel? Er ist fester Bestandteil der Grizzly Herbst- und Winterküche und das aus gutem Grund! Für den Kartoffel-Zucchini-Eintopf benötigt man nur wenige Zutaten, keine Extras. Er ist super easy gekocht und dazu noch vegetarisch.
  • Auch mit unseren veganen Falafel macht ihr nichts falsch. Einfach, schnell und lecker. Die runden Kichererbsen-Bällchen haben es echt in sich! Ob im Salat, in einer Bowl, pur oder mit einem leckeren Dip.
  • Wenn ihr einfach nur einen veganen Dip sucht, probiert doch mal unsere Dreierlei Hummus Rezepte! Ob das Original, als Süßkartoffel- oder Auberginen-Variante, Hummus ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch vielseitig und kann als Dip, Brotaufstrich oder Beilage serviert werden.
  • Oder darf’s nur ein vegetarischer Snack sein? Dann schaut mal bei dem Rezept für unsere Käse-Kartoffel-Muffins vorbei! Käse und Kartoffeln harmonieren perfekt und in Form eines Muffins? Besser geht’s nicht. Sie sind perfekt, wenn’s mal schnell gehen soll und man nicht auf eine herzhaft warme Mahlzeit verzichten will. Das Gute daran, ihr könnt die Muffins auch noch länger genießen und für unterwegs mitnehmen, da man sie gut als Vorrat aufbewahren kann.
Fotos von Grizzly Kitchen.
Danke Churchill für das Geschirr.