Skip to main content

Breakfast Frittata- was ? Frittata hört sich für die meisten erstmal komisch an, doch hinter diesem Gericht steckt einfach “nur” ein italienisches Omelett. Aber die Breakfast Frittata ist ein wahrer Alleskönner: Sie eignet sich für low carb-Gerichte und ihr könnt nach Belieben alles reinmachen worauf ihr Lust habt. Zusätzlich könnt ihr das fertige Gericht bis zu vier Tage kühl lagern.

Die Frittata eignet sich super für die Resteverwertung wodurch sich endlos viele Variationen ergeben, die ihr testen könnt.

Sie ist zudem gut geeignet für ein herzhaftes Frühstück, dass auch wirklich satt macht und echt easy geht. Gerade das Ei als Hauptkomponente bietet ausreichend Mineralstoffe und Vitamine.

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2-3 Eier
  • 30 ml Sahne
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 Scheiben Bacon
  • 30 g Babyspinat
  • ½ Knoblauchzehe oder ½ TL Knoblauchpulver
  • 20 g Pilze
  • 6 Cherry Tomaten, halbiert
  • ½ -1 Kartoffel, geschält, in dünne Scheiben geschnitten
  • 30 g Cheddar oder einen anderen Käse nach Belieben, gerieben
  • Öl zum anbraten

Zubereitung

  1. Heizt den Backofen auf 200 ° Grad Ober-/ Unterhitze vor.
  2. Schlagt nun die Eier in eine Schüssel. Gebt Sahne, Salz sowie Pfeffer dazu und verrührt alles gut miteinander.
  3. Danach gebt ihr etwas Öl und den Bacon in die Pfanne.  Bratet ihn so lange an, bis er schön knusprig ist. Anschließend legt ihr ihn auf ein Papiertuch, welches das überschüssige Fett aufsaugen soll.
  4. Das übrige Fett in der Pfanne verwendet ihr zum Anbraten der Pilze. Sobald sie weich und braun sind, nehmt ihr sie ebenfalls wieder aus der Pfanne.
  5. Den Spinat etwas abwaschen und sobald die Pilze aus der Pfanne sind, den Spinat zusammen mit dem Knoblauch hineingeben. Das Ganze lasst ihr für eine Minute unter ständigem Rühren anbraten. Anschließend ebenfalls aus der Pfanne nehmen.
  6. Nun die Kartoffelscheiben mit Salz und Pfeffer in die Pfanne geben. Diese darin kochen lassen und gelegentlich wenden, bis sie leicht braun werden.
  7. Wenn die Kartoffeln fertig sind, den Spinat, Bacon sowie die Pilze hinzugeben und umrühren. Das Ganze dann mit dem Pfannenwender etwas flach drücken und den Käse drüber geben. Alles solange kochen, bis der Käse anfängt zu schmelzen.
  8. Danach gebt ihr das Eiergemisch darüber. Achtet darauf, dass ihr die Pfanne in alle Richtungen neigt, damit sich das Ei gleichmäßig verteilt. Gebt zum Schluss noch die Tomaten-Hälften dazu und lasst es dann ein bis zwei Minuten kochen. Sobald das Ei am Pfannenrand zu stocken beginnt, könnt ihr die Fritatta backen.
  9. Dafür stellt ihr eure Breakfast Frittata für 6-8 Minuten in den Ofen, bis die Eier fest sind.

Pro-Tipp für die Breakfast Frittata

Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob das Ei wirklich schon fest ist, stecht einfach in die Mitte der Frittata. Sobald flüssiges Ei in die Schnittstelle läuft, braucht eure Frittate noch ein paar Minuten im Ofen.

Für ein noch herzhafteres Frühstück streut ihr vor dem Servieren einfach einen Teelöffel UMAMI-Gewürzmischung darüber – perfekt!

Lasst es euch schmecken!

Falls ihr jetzt noch Lust auf weitere Frühstücksideen habt, schaut doch mal bei unserem Paleo-Müsli Rezept vorbei.

Green UMAMI – das Beste aus Omas Kräutergarten

Durch die Mischung aus Rosmarin, Petersilie, Thymian und Schnittlauch in unserem Green Umami könnt ihr der Frittata einen noch intensiveren Geschmack verleihen. Damit wird euer Frühstück definitiv ein Highlight!

Jetzt bestellen

Gusseiserne Pfanne – Garantiert feuerfest

Für eine Frittata braucht man eine Pfanne, die auch die Temperaturen im Ofen übersteht. Und dafür ist diese Pfanne perfekt! Ihr könnt sie einfach in euren Ofen schieben, ohne euch Gedanken machen zu müssen! Und zum Anrichten könnt ihr die Frittata einfach in der Pfanne lassen!

Hier bestellen
Fotos von Grizzly Kitchen

Abonniere unseren Newsletter und erhalte 5€ Rabatt für deine erste Bestellung!